• Beratung
    Lebenssituationsanalyse,
    Entscheidungsfindung 

    Psychohygiene, Psychoedukation
    Bewältigung von Krisen
    Beziehungsberatung
    Beratung im Umgang mit Krankheit, Abschied und Tod

    Zwischenmenschliche Konflikte belasten unseren Alltag. In einer Beratung stehe ich Ihnen als neutrale und professionelle Gesprächspartnerin zur Seite. Gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten und Lösungen zur Bewältigung dieser Krisen- und Alltagssituationen. Manchmal genügen wenige Termine, um alles aus einer neuen Perspektive zu sehen und Klarheit oder Entlastung zu bekommen. Beratung ist keine Psychotherapie, sondern eine ziel- und lösungsorientierte Begleitung und Unterstützung.

  • Coaching
    Sind Sie unzufrieden in Ihrer Beziehung, in Ihrer beruflichen Situation oder in Ihrer derzeitigen Lebenssituation und möchten etwas verändern?
    Sie möchten  Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl und Selbstreflexion stärken? Sie möchten Ihre innere Stimme besser verstehen und Ihrer Intuition mehr Gehör verschaffen? Sie haben den Wunsch sich mehr für sich selbst und Ihre Ziele einzusetzen und diese klar herauszustellen? Im Coaching werden viele Techniken angewendet. Grundlegend sind Achtsamkeit, Klarheit, Wahrnehmung und Offenheit. Wirksame Techniken aus dem systematischen Coaching sind unter anderem Aufstellungsarbeit (Skulpturarbeit), Rollenspiele (z. B. der leere Stuhl) sowie klassische Kommunikationstechniken.

  • Psychotherapie
    Gesprächspsychotherapie
    Imaginationsarbeit
    lösungsorientierte Kurzzeittherapie
    Trauerbegleitung
    Begleitung bei Depression
    Systematische Verfahren
    Genogramm- und Aufstellungsarbeit
    Paarberatung

    In der therapeutischen Arbeit geht es darum, mit sehr verschiedenen, individuell auf den Klienten abgestimmten Therapiemethoden, tiefergehende Veränderungsprozesse zu bewirken. Es geht um unser Denken, Fühlen und Handeln. Nur was uns unter die Haut geht, verändert uns. Daher werden in  Therapien in intensiver Arbeit Ressourcen aktiviert, um einen Heilungsprozess anzustoßen und langfristige Veränderungen/Entwicklungen zu ermöglichen.

  • Entspannungstraining
    Stress ist eine natürliche Reaktion unseres Körpers auf unvorhersehbare Situationen oder Überlastung. Die progressive Muskelentspannung ist Balsam für Körper und Seele, ihre Wirkung ist wissenschaftlich nachgewiesen. Es handelt sich um eine schnell erlernbar und sehr effektive Methode um zu entspannen. Dies ist in der therapeutischen Arbeit sehr wichtig, denn viele Klienten kommen in erregtem Zustand oder erleben in der Therapie emotional intensive Momente, in denen schnelle Abhilfe nötig wird. Bewusstes Atmen als Quelle des Lebens. Die Wirksamkeit der progressiven Muskelentspannung zeigt sich auch bei  Verspannungen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Bluthochdruck. 

Heilpraktiker für Psychotherapie haben eine staatliche Zulassung (Heilerlaubnis) die vom zuständigen Gesundheitsamt nach Ablegen einer Prüfung vergeben wird. Die Heilkunde – dazu gehört auch die Psychotherapie – darf in Deutschland nur von approbierten Therapeuten oder Heilpraktikern ausgeübt werden. Als Heilpraktikerin kann ich alle erlernten Therapiemethoden nach Bedarf anwenden. Die in Deutschland von der Krankenkasse gezahlten Verfahren sind die Tiefenpsychologie, die Psychoanalyse sowie die Verhaltenstherapie. Die positive Wirksamkeit Systemischer Verfahren oder der Gestalttherapie ist wissenschaftlich nachgewiesen, diese Methoden werden aber aus Kostengründen von den Krankenkassen nicht übernommen.

Bildschirmfoto 2019-01-01 um 18.13.21